Ob ein Spiel wirklich erfolgreich ist hängt sicher auch von den Preisen und Awards ab, die es einheimsen kann, jedoch sind es die reellen Spielerzahlen, die es zu einem Hit machen. Battlefield 1 wurde über Monate hinweg mit einer Vielzahl an Aktionen angepriesen. Dazu gehörten nicht zuletzt auch die verschiedenen Testphasen, Alphas und Betas, welche mittlerweile zum guten Ton im Marketing gehören und schon lange nicht mehr NUR zu Testzwecken veranstaltet werden.

Battlefield 1 in Zahlen

Aber wie sehen die Zahlen denn nun genau aus? Und welche Plattform ist die erfolgreichste? Das wollen wir hier nur kurz und knapp einmal darlegen.

Peak 21.10. Peak 23.10. aktuell 23.10.
PC 171.382 179.935 140.680
XBox One 248.449 266.869 104.456
Playstation 4 272.844 358.182 259.091
Total 692.675 804.986 504.227

 

Wenn man sich die Zahlen so anschaut sieht man auf den ersten Blick, dass die Anzahl der gleichzeitig angemeldeten Spieler sogar deutlich gegenüber dem Release Date gestiegen sind. EA selbst geht davon aus ca. 15 Millionen Kopien von Battlefield 1 verkaufen zu können. Vergleicht man diese Zahlen mit dem Release von Star Wars Battlefront mit damals 347.974 Spielern im Peak sprechen die Werte schon für sich.

Leicht zu erkennen ist ebenfalls, dass immer mehr Spieler auf den Konsolen unterwegs sind. Ob das nun ein Indiz für das angebliche Aussterben des PC-Marktes im Gaming-Sektor ist sei mal dahingestellt. Auf jeden Fall sind die Zahlen an sich schon beeindruckend und spiegeln einmal mehr den Erfolg wieder, den DICE mit Battlefield 1 verzeichnen kann. Bleiben die Zahlen auf diesem Niveau könnte es eines der erfolgreichsten Spiele aller Zeiten werden.

Battlefield 1 Dogfight - Quelle: EA

Quelle: shooter-szene.de & bf1stats.com