Schonmal von einem Riesenhai verschlungen worden? Nein? Dann hast du vermutlich nicht genug Battlefield 4 gespielt, denn das Megalodon Easter Egg in besagtem Spiel war eines der letztem großen Geheimnisse das aufgedeckt wurde.

Was hat DICE ausgeheckt?

Die Entwickler bei DICE galten schon immer als Meister der Easter Eggs. Nicht nur das berüchtigte Phantom Protokoll in Battlefield 4 sondern auch diverse andere Geheimnisse sind in den Spielen der Battlefield-Macher enthalten. Nicht selten sind die Rätsel sehr komplex und bedürfen der Aufdeckung einer Vielzahl verschiedener Szenarien und um die Ecke denken zur Lösung.

Darum ist es auch nicht verwunderlich, dass es auch in Battlefield 1 wieder unerwartetes zu entdecken gibt, wie das aktuelle Beispiel und Anlass für diesen Post nun zeigt. Der reddit-User Nehefer hat in einem Post seine Entdeckung mit den anderen Usern geteilt und damit eine regelrechte Jagd nach dem neuen Geheimnis ausgelöst. Er hat auf der Karte „Festung von Faw“ Kopfhörer entdeckt, die beim Aufsammeln einen bestimmten Ton von sich geben. Interessant ist dabei, dass das Design definitiv nicht in die Epoche gehört. Ausserdem spawnen die Kopfhörer immer an unterschiedlichen Stellen der Maps, sodass das Sammeln aller vermutlich eine Weile dauern wird.

Es bleibt nun abzuwarten ob es sich als simpler Gag herausstellt oder wir wieder auf spannende Entdeckungen hoffen dürfen. Ich für meinen Teil habe große Erwartungen an die Enthüllungen. Vielleicht handelt es sich sogar um ein neues Phantom Protokoll? Wir werden es wahrscheinlich schon bald erfahren.